Antijagdtraining

2 TAGE - 09. + 10.06.2019 
WORKSHOOP -PRAXIS
Treffpunkt Holidog® am 09.06. um 10:00 Uhr

Dozent: Gerd Leder


Teilnehmer aktiv (mit Hund) - 290.- Fr
Teilnehmer ohne Hund (Zuschauer) - 150.- Fr

(Preise verstehen sich für 2 Tägiges Workshop inkl. Getränke und Mittagsessen) 



Jede Motivation unterliegt der Gesetzmässigkeit eines Funktionskreises, der aus insgesamt 3 Kreissegmenten besteht: Aufspüren, Handlung und Befriedigung. Wissen und Kontrolle der Motive durch den Hundeführer gibt Sicherheit und Kontrolle über den Hund.

Das Jagdverhalten ist je nach genetischer Disposition und durch (Umwelt-)Einflüsse beim Züchter und Hundeführer unterschiedlich und individuell motiviert sowie strukturiert .

Holidog® bietet Ihnen ein Seminar mit Gerd Leder * , über den Tiefgang in die Welt des Verhaltens, das den Dogsitter, Hundetrainer, Züchter und mit Sicherheit auch den interessierten Hundehalter anspricht.

* Gerd Leder betreibt seit 2000 eine Hundeschule in Schwaben. Er ist zertifizierer Hundetrainer nach den Richtlinien der Tierärztekammer Schleswig-Holstein.

Wie kaum ein anderer kennt er die verschiedenen Rassen der Hunde und deren Geschichte.

Nach seinem Studium der Geographie war er Mitarbeiter des verstorbenen Biologen und Forschers Dr. Erik Zimen und konnte sein Wissen über Hunde, deren Domestikation, und ihre Vorfahren, die Wölfe, erweitern.

Sein Fachwissen als Völkerkundler und die Erfahrung aus vielen Reisen geben interessante Einblicke in die Entstehung der verschiedenen Haushundrassen.

Durch Sein Hobby, die Schafzucht, lernte er einige Berufsschäfer kennen, von deren praktischer Erfahrungen in der Hundeführung er vieles lernen konnte, was kaum in Büchern steht.

Gerds Internetseite: www.hundeschule-leder.de